Manchmal möchte ich einfach das Leben

20161105_082504.jpg

20170408_104532.jpg20170408_105034.jpg

meiner Katzen führen…

Keine Verpflichtungen… keine Verantwortung…

Heute Abend feiert mein Schwiegervater einen runden Geburtstag….

Ist ne lange Geschichte…. aber ich habe einfach keine Lust.

Ich mache das echt nur meinem Mann zu Liebe…

20160828_102311

Advertisements

Erklärung zur Erklärung

Auszug aus Wikipedia:

Eine Lieferantenerklärung (LE) ist ein Nachweis über den präferenzrechtlichen Ursprung einer importierten Ware. Sie wird vom Exporteur als Nachweis für die Ausstellung und Beantragung eines Präferenznachweises (Warenverkehrsbescheinigung EUR.1, EUR.2 oder einer Ursprungserklärung auf der Rechnung) benötigt. Ein solcher Nachweis kann die Gewährung von Präferenzzollsätzen für Waren aus Staaten und Staatengruppen ermöglichen, die über ein Präferenzabkommen mit der Europäischen Gemeinschaft verfügen.

Bedeutet für uns… jedes Jahr erneut bei unseren Lieferanten anfragen und neu an unsere Kunden ausstellen… es ist einfach ein ewig lästiger Prozess, der mich vom Tagesgeschäft abhält …..

Mein Tag erwacht… um 06:30h

06.30 Uhr:

Der Wecker klingelt ….

06.35-07.00 Uhr:

Das Menschenkind wird geweckt… Es zieht die Sachen an, die am Vorabend herausgelegt wurden.

In der Zeit dusche ich.. ziehe meine Kleidung an, frisiere und putze meine Zähne

07:00-07:30 Uhr:

Menschenkind isst ihre Müsliportion. Ich setzte mich dazu und schminke mich.. wir besprechen den Tag und verabreden eine Zeit, wann Menschenkind nach Hause kommt.

07.30-07.45 Uhr: Menschenkind dappelt in die Schule ich fahre mit dem Auto auf die Arbeit.

07:50-08:00 Uhr: angekommen im Büro

08:00-12.00 Uhr: erstmal ein doppelter Espresso mit Milch und eine Flasche Wasser nachdem ich den PC hochgefahren habe und meine Emails lese.. esse ich ein Brot.

12.00-12.30 Uhr: Mittagspause! Ich esse entweder Reste vom Vortag oder meine mitgebrachten Brote.

12.30-14:00 oder 16:00 Uhr: Büro

15:00-18:00 Uhr:

Je nachdem was wir am Nachmittag vorhaben, oder ich noch Urlaubsvertretung habe. Komme ich gegen 15:00h nach Hause.

Meistens noch auf dem Rückweg einkaufen…

Oder wir treffen uns mit Freunden oder Menschenkind hat eine Verabredung.

eventuell noch für die Schule was tun mit Menschenkind zusammen.

Meistens jedoch Haushalt und was sonst anfällt

18:30-20.00 Uhr:

Essen kochen für den Abend.. Mittagsbrote für den nächsten Tag vorbereiten.

Abendessen für Menschenkind- sie isst kalt, da im Hort warm gegessen wird.

Ab 20:00 Uhr: Esse ich das gekochte Abendessen und habe Zeit für mich… in der Zeit mache ich aber auch einiges an Büroarbeit, wenn Lust da ist.

Oder mein Mann und ich haben ein Date und gehen spontan essen :o)

Ab ca. 21.00 Uhr-22.00 Uhr: kommt mein Mann nach Hause… ich mache sein Essen warm und wir erzählen vom Tag… meist schläft er auf der Couch ein… oder er arbeitet noch am Laptop.

Ab ca: 22.00-00:00 Uhr-06.30 Uhr: gehen wir schlafen. Dann klingelt der Wecker und der nächste Tag geht los.

Ab in die Vergangenheit….

Ich bin dann mal kurz weg…. in der Vergangenheit abgetaucht…

Teenager Zeit

Erste grosse Liebe

Die zweite grosse Liebe

Und dann wurde es digital ….

Fotos in „echt“ finde fast besser… zum anfassen… in die Hand nehmen… und eintauchen….

Vergangenheit ist sooo schön… mit so einem heimeligen Gefühl…

Obwohl ich froh.. bin im hier und jetzt zu sein…

So ne Art zeitliche Taucherglocke …